Zitat Wolfgang Bosbach früherer Vorsitzender des Bundestags-Innenausschusses:

“Ich kann mich nur wundern, dass jetzt im Frühjahr 2018, über Probleme, Pannen und Versäumnisse diskutiert wird, die schon im Herbst 2015 zu erwarten waren.”

Kommentar: Tzess, Herr Bosbach wundert sich? War es nicht so, dass das Thema Flüchtlingspolitik nicht Gegenstand des Wahlkampfes werden sollte? Hätte Frau Merkel und der Bundestag das zugegeben, dann hätte die AfD die letzte Bundestagswahl haushoch gewonnen.

Wenn die AfD alle ihre Ressourcen eingesetzt hätte, dann wären diese Missstände vermutlich viel früher aufgedeckt worden.

Das war offensichtlich vorsätzliche Beeinflussung der Bundestagswahl!

Read More